! Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um alle Funktionalitäten unserer Webseite nutzen zu können.

Von 1966 bis heute...

Das Autohaus Bosold blickt auf über 30 Jahre als Toyota-Vertragshändler zurück. Hermann Bosold gründete 1966 das Familienunternehmen. In den ersten 16 Jahren standen die Marken Opel und VW im Vordergrund.

Anfang der 80er Jahre wurde Hermann Bosold auf die Marke Toyota aufmerksam. Toyota war damals in Deutschland noch eine relativ neue Marke, war aber weltweit schon sehr anerkannt und verbreitet. Die Kundenzufriedenheit steht im Hause Bosold immer an erster Stelle, dies hatte bei Toyota auch damals schon oberste Priorität, so war der Entscheidung für Toyota gefallen.

 

 

Im Jahre 1982 setzte Hermann Bosold mit Toyota Deutschland in Köln das Vorhaben um, Toyota-Vertragshändler zum werden.
Immer investierte Hermann Bosold in technisches Wissen aller Mitarbeiter. Er selbst hatte nicht nur den Kfz-Meister, sondern auch den Karosseriebaumeister absolviert, um die technische Kompetenz rund ums Auto zu untersteichen. Die technische und räumliche Ausstattung wurde immer den Anforderungen angepasst. Nur so konnte Hermann Bosold ohne externe Dienstleistungen im Kfz-Bereich auskommen. Dieses Prinzip wurde auch mit Toyota weiter verfolgt. So weihte man bereits 1985 auf dem neuen Betriebsgelände den Neubau der Werkstatt im Gewerbegebiet in Kalbach ein.

.

800 Quadratmeter Werkstattfläche plus Lager- und Bürofläche geben genug Platz, um den Kunden optimalen Service zu bieten. Ausreichend Raum um nicht nur Wartung, Service und Diagnosearbeiten sondern auch Karosseriebau- und Instandsetzungsarbeiten für alle Fabrikate optimal durchführen zu können. Dies sorgt auch für optimale Arbeitsbedingungen der aktuell neun, aus der Region stammenden Mitarbeiter.

"Nichts ist unmöglich!" ist nicht nur der Slogan von Toyota. Neuwagen der gesamten Toyota Fahrzeugpalette gehören ebenso zum Angebot wie Gebrauchtwagen aller Fabrikate mit umfangreichen Garantien, Finanzierung, Leasing, Serviceverträgen, Versicherungen sowie Teile und Zubehör.

 

 

Um im Bereich Verkauf optimal aufgestellt zu sein, investierte Hermann Bosold im Jahre 1997 in eine Ausstellungshalle mit Büroräumen. Eine Fläche von 400 Quadratmeter standen von nun an für die gesamte Fahrzeugpalette mit 15 verschiedenen Grundmodellen an zur Verfügung.

 

Für besseren Pannen- und Abschleppservice wurde im Jahre 2010 ein zusätzliches Service- und Pannenhilfsfahrzeug Toyota Hilux Pickup 4x4 mit Fahrzeug-Transport-Hochlader eingesetzt. So ist das Autohaus Bosold rund um die Uhr in der Lage optimalen Service zu bieten.

 

Im Januar 2011 übernahm Holger Bosold in zweiter Generation den Betrieb als Inhaber. So wie sich die Generationen ändern, ändern sich auch die Prioritäten. Daher erhielt das Thema Umwelt bei Toyota wie auch im Autohaus Bosold in den letzten 16 Jahren eine neue Bedeutung. Nach 1997 in Japan wurden im Jahre 2000 auch in DeutschlandNach 1997 in Japan wurden im Jahre 2000 auch in Deutschland von Toyota erstmalig Hybridfahrzeuge angeboten und verkauft. Mittlerweile bietet das Autohaus Bosold sechs verschiedenen Fahrzeugsegmente mit Hybrid-Antrieb an. Durch die langjährige Erfahrung mit Hybridfahrzeugen ist das Autohaus Bosold auch zukünftig gut gerüstet, wenn es um leistungsstarke, umweltfreundliche und sparsame Antriebskonzepte geht.
Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Holger Bosold

...und das Team von Autohaus Bosold

 

 

 

 

Die HYBRID BAR...

...verwöhnt unser Kunden mit Kaffee und kalten Getränken.